Einkaufs-Ecke

   (zum Öffnen anklicken)


Bitte zeichne mir ein Schaf


Eine Lange Nacht über Antoine de Saint-Exupéry von Deutschlandfunk Kultur

Renaud: Amoureux de Paname


Verliebt in Paris

 

Hört mir zu, ihr blöden Schwätzer,

ihr Feierabend-Hausbesetzer.

Das Lied ist keinen Heller wert,

doch fühlt euch trotzdem hochgeehrt,

ihr, die ihr grüne Wiesen mögt,

so gern wie süße Schäfchen blökt,

Weinblätter liebt und kleine Quellen,

ihr solltet eure Uhr mal stellen

 

Ich bin in meine Stadt verknallt,

und mag sie ohne Vorbehalt.

Weit hinterm Horizont liegt Wald,

doch meine Landschaft ist Asphalt,

ja, meine Landschaft ist Asphalt.

 

Hört mir zu, ihr Weltenretter,

bohrt ruhig weiter dünne Bretter,

ich hab' genug von leeren Reden,

und such die Sonne in den Städten.

Der Turm von Montparnasse ist schön,

von ihm der Eiffelturm zu seh’n,

ganz voll mit Liebe sind die Gassen,

an Wolkenkratzer Reime passen.

 

[Refrain]

 

Hört mir zu, ihr Aktuare,

macht Tagungen und Seminare,

klebt Sorgen euch auf bleiche Mienen,

macht Stickoxide zu Doktrinen.

Mir wird von Pissoirs nicht übel,

vom Gestank der Abfallkübel,

mit Sauerstoff dusch ich mich nicht,

schmink CO2 mir ins Gesicht.

 

[Refrain] 

Deutscher Text: Gerhard Goldmann. Und hier das gesungene Original: https://youtu.be/mEXpNu2ZbOA